Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Mit „Polenböller“ und Marihuana auf der Hamalandstraße erwischt

Strafanzeige für 20-jährigen Niederländer

Mittwoch, 15. Januar 2020 - 12:13 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Einen 20-jährigen Niederländer haben Polizisten am Dienstagabend auf der Hamalandstraße aus dem Verkehr gezogen. Der junge Mann hatte vor der Fahrt Drogen konsumiert. Ein Drogentest schlug positiv auf den Cannabis-Wirkstoff THC an. Bei dem Autofahrer fanden die Polizisten auch einen sogenannten „Polenböller“, damit verstieß der 20-Jährige gegen das Sprengstoffgesetz.

© Sven Betz

Symbolfoto

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden