Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Mobilitätskonzept: Bocholts Radwege kommen in die Jahre

Bericht zeigt Stärken und Schwächen auf

Montag, 12. August 2019 - 15:20 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Bocholt ist eine Stadt mit ausgeprägtem Radverkehr und einem dichten Netz an Fahrradwegen – einerseits. Andererseits sind diese Radwege nicht mehr unbedingt zeitgemäß, nämlich oft uneben oder zu schmal. Zwischen diesen Stärken und Schwächen schätzt der neue Zwischenbericht zum Mobilitätskonzept den Radverkehr in Bocholt ein.

Foto: Sven Betz

Viele Radwege in Bocholt entsprechen nicht mehr heutigen Standards, kritisiert der Bericht. Sie seien oft zu schmal, etwa hier am Nordwall.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden