Bocholt

Modernste Technik auf der neuen Intensivstation

Freitag, 15. April 2016 - 17:40 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Nach zwei Jahren Bauzeit sollen in vier Wochen die ersten Patienten auf der neuen Intensivstation des St.-Agnes-Hospitals behandelt werden. Für sie wurden die Krankenzimmer mit modernster Technik ausgestattet. Die technischen Geräte sind miteinander vernetzt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden