Bocholt

Mouse Mobil nicht mehr im Europahaus

Sie hat auch mithilfe der Stadt neue Räume gefunden

Donnerstag, 24. März 2022 - 16:50 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Die Mitglieder von „Mouse Mobil“ waren sauer. Jahrelang konnte die Gruppe, die älteren Menschen in Bocholt den Zugang zum Computer und Smartphone erleichtert, wöchentliche Sprechstunden und ihre Teamsitzung kostenlos im Europahaus abhalten. Doch jetzt wollte der Betreiber, die PSA GmbH, für die Nutzung der Räume Gebühren bezahlt haben.

© Sven Betz

Ihre Teamsitzungen hält die Gruppe Mouse Mobil jetzt im Jobcenter in den Shopping-Arkaden ab. Mit der Ersatzlösung sind (von links) Franz Klein-Vorholt, Alena Andert, Karl-Heinz Benders und Ellen Edelmann zufrieden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden