Bocholt

Münster testet Straßenbeleuchtung, die „mitwandert“

Bis zu 70 Prozent Energieeinsparung

Sonntag, 22. Dezember 2019 - 12:35 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Münster - An der Kanalpromenade in Münsters Stadtteil Hiltrup geht jetzt eine Straßenbeleuchtung in den Testbetrieb, die eine Menge Energie einsparen soll. Die Idee: Sensoren erfassen die Bewegung von Radfahrern und Fußgängern und leuchten nur dort hell, wo sich auch wirklich jemand aufhält.

© Helmut P. Etzkorn

Münster nimmt an der Kanalpromenade im südlichen Stadtteil Hiltrup eine Teststrecke für „intelligente“ Lichtpunkte in Betrieb.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden