Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Musikschüler beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ erfolgreich

Johannes Kalweit qualifiziert sich zweimal für den Bundeswettbewerb

Mittwoch, 13. März 2019 - 17:26 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Starke Leistungen zeigten die Bocholter Musikschüler beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“, der in Köln stattfand: Fynn Bijkerk und Johannes Kalweit sicherten sich erste Preise. Kalweit qualifizierte sich außerdem gleich zweimal für den Bundeswettbewerb.

Foto: Michael Kalweit

Johannes Kalweit (rechts, Cello) hat sich mit den Dortmunder Musikschülern Sofia Rajakorpi (links, Geige) und Fabian Tavernise (Klavier) für den Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Jena qualifiziert.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden