Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Mutmaßlicher Serieneinbrecher nicht in U-Haft

35-jähriger Bocholter nach Festnahme wieder auf freiem Fuß

Donnerstag, 21. November 2019 - 17:31 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Der mutmaßliche Serieneinbrecher, den die Polizei vor einigen Tagen auf frischer Tat in Bocholt ertappt hatte, ist nach BBV-Informationen nach einigen Stunden wieder freigelassen worden. Die Staatsanwaltschaft hatte für den 35-jährigen Bocholter keinen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls beim Amtsgericht Bocholt gestellt. Das bestätigte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt (Münster) auf Anfrage.

© Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden