Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

NRW-Verkehrsminister besucht Gigaset

Hendrik Wüst informiert sich über Bocholter Telefonhersteller

Freitag, 23. März 2018 - 16:06 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Vor etwas mehr als drei Jahren war Hendrik Wüst zum letzten Mal zu Besuch bei Gigaset in Bocholt. Damals war der Rheder Landtagsabgeordnete wirtschaftspolitischen Sprecher der CDU-Fraktion. Am Freitag besuchte Wüst als NRW-Verkehrsminister das Unternehmen für Kommunikationstechnologie.

Foto: Sven Betz

Beim Gang durchs Bocholter Werk zeigen Klaus Weßing (links) und Stephan Mathys (rechts) NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst eines der vielen Schnurlostelefone, die Gigaset produziert. Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden