Bocholt

Nach Beleidigung: 42-Jähriger landet in Ausnüchterungszelle

Mann wollte Taxi nicht bezahlen

Sonntag, 21. Januar 2018 - 13:54 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Ein 42-jähriger Bocholter musste die Nacht von Freitag auf Samstag in einer Ausnüchterungszelle verbringen. Er hatte zuvor Polizeibeamte beleidigt, nachdem er sein Taxi nicht bezahlen wollte. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren, schreibt die Polizei.

© Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden