Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Nach Festnahme auf B67: Dealer kam aus den Niederlanden

Rauschgifthändler soll für Drogenring in Coburg gearbeitet haben

Dienstag, 21. November 2017 - 17:58 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Bei dem Mann, den Beamte des Bundeskriminalamtes (BKA) bei einem Einsatz am 9. November auf der B 67 festgenommen haben, handelt es sich um einen 28-jährigen mutmaßlichen Großdealer. Das berichtet jetzt das Polizeipräsidium Oberfranken.

Foto: Polizei

Rauschgift im „zweistelligen Kilogrammbereich“ wurde sichergestellt, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei Oberfranken.

Er sei Teil eines Drogenhändlerrings gewesen, gegen den Fahnder der Coburger Kriminalpolizei ermittelt hatten und gegen den auch in der Vergangenheit durch das BKA ermittelt worden sei. Verdeckte Ermittlungen hätten die Beamten auf die Spur des 28-Jährigen gebracht.Der Mann, der seinen überwiegende...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige