Bocholt

Nach Streit im Rat: Stadtpartei erneuert Antrag

Partei fordert Verwaltung erneut auf, Liste über Stand von Anträgen zu erstellen

Montag, 14. Januar 2019 - 16:03 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Die Stadtpartei stellt erneut den Antrag, dass die Stadtverwaltung künftig die Politiker laufend über den Bearbeitungsstand der eingereichten Anträge und Anfragen unterrichtet. Darüber hatte es in der Ratssitzung im Dezember einen Streit zwischen der Partei und Bürgermeister Nebelo gegeben.

© Jochen Krühler

Die Verwaltung soll die Politiker im Rat künftig fortlaufend über den Bearbeitungsstand von Anträgen informieren, fordert die Stadtpartei. Darüber hatte es in der Dezembersitzung im Rat (Foto) einen Disput gegeben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden