Bocholt

Namensforscher: Trug der erste Kuttig eine Mönchskutte?

Dr. Winfried Breidbach entschlüsselt die Herkunft eines Familiennamens

Samstag, 19. Juni 2021 - 07:30 Uhr

von Dr. Winfried Breidbach

Bocholt - Unser Leser Ulrich Kuttig aus Heiden interessiert sich für den Ursprung seines Nachnamens. Seine Familie gelangte nach dem Ersten Weltkrieg aus Schlesien nach Westfalen. Er kann sich einen Zusammenhang von „Kuttig“ mit dem Namen des Ortes „Küttig“ in der Eifel (Rheinland-Pfalz) vorstellen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden