Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Nazi-Denkmal im Bocholter Stadtwald jetzt mit QR-Code

Stadtverwaltung setzt Beschluss des Kulturausschusses um – nach zwei Jahren

Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 16:42 Uhr

von Volker Morgenbrod

Bocholt - Zwei Jahre nach einem entsprechenden Beschluss des Kulturausschusses hat die Stadtverwaltung am Wochenende die Infotafel am Nazi-Denkmalrest im Stadtwald komplettiert. Über einen QR-Code können Besucher weitere Informationen im Internet erhalten.

Foto: Sven Betz

Weil auf die Infotafel nicht viel Text passte, gibt es weitere Informationen im Internet.

Schon seit Juli letzten Jahres ist dort auf einem Erläuterungsschild zu lesen, dass an der Stelle früher das Lager der „österreichischen Legion“ war und der ursprüngliche Obelisk an die SA-Männer erinnern sollte, die 1934 beim (erfolglosen) Putschversuch gegen die Regierung Dollfuß in Wien getötet ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige