Bocholt

Neu-Bocholterin stürzt im Dunkeln in die Aa

Donnerstag, 17. November 2016 - 23:21 Uhr

von Eva Dahlmann

Bocholt - In der Aa und dann im Krankenhaus endete ein Spaziergang für eine 62-Jährige am Donnerstagabend. Die Neu-Bocholterin rutschte gegen 22.15 Uhr im Dunkeln die Böschung am kleinen Fußweg an der Aa hinunter, der von der Meckenemstraße Richtung Westend führt. Auch ihr 64-jähriger Mann konnte ihr nicht zurück ins Trockene helfen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden