Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Neue Ladesäule für E-Autos am Bocholter Hagebaumarkt

Damit gibt es nun 21 Ladestationen für E-Autos in Bocholt

Dienstag, 7. Januar 2020 - 14:22 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Auch in Bocholt steigt die Zahl der Elektroautos. Waren Ende 2016 nur 18 E-Autos in Bocholt zugelassen, sind es nun 108. Das ist jedoch nur ein kleiner Teil der 56.231 Autos, die in Bocholt gemeldet sind. In Bocholt gibt es jetzt 21 Ladestationen für E-Autos, wie sich am Stadtplan auf der städtischen Internetseite ablesen lässt. Neu hinzugekommen ist Ende Dezember eine am Hagebaumarkt-Frieling.

© Sven Betz

Falko Rohlfs (links) und Ludger Thiele von der Frieling-Gruppe freuen sich über die neue Schnellladesäule für E-Autos, die nun in Betrieb ist.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden