Bocholt

Neue Richtlinie überrascht Schützenvereine

Freitag, 8. März 2013 - 17:31 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Die Bocholter Schützenvereine sind von einer neuen Richtlinie über die Größe des Vogels überrascht worden. Sie schreibt unter anderem vor, dass der Rumpfdurchmesser des hölzernen Vogels, der bislang meistens 200 Millimeter hatte, künftig nur noch 80 Millimeter betragen darf.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden