Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Neue Tagespflege-Einrichtung am Niederbruch eröffnet

Kardinal-Diepenbrock-Gesellschaft investiert 800.000 Euro

Donnerstag, 23. November 2017 - 17:45 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - In den ehemaligen Praxisräumen des Neurologen Dr. Peter Schwarte, Niederbruch 14, bietet die Kardinal-Diepenbrock-Gesellschaft 15 Tagespflegeplätze an. Rund 800.000 Euro investierte die GmbH in den Umbau des Wohnhauses.

Foto: Sven Betz

Teamleiterein Claudia Rietkötter (2. von links) betreut die Bewohner der Tagespflege. Foto: Sven Betz

Die ehemaligen Praxisräume im Erdgeschoss sind barrierefrei und behindertengerecht gestaltet. „In der oberen Etage werden wir Wohnungen vermieten“, sagt Nikolaus Ridder, Geschäftsführer der Kardinal-Diepenbrock-Gesellschaft.Das 285 Quadratmeter große Terrain für die Tagespflege hat direkten Zugang ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige