Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Neue Wohnhäuser am Bocholter Neutorplatz

Hinter dem Sparkassen-Neubau entstehen 33 Wohnungen und eine Gewerbeeinheit

Mittwoch, 17. Juli 2019 - 14:56 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Auf dem ehemaligen Hertie-Gelände am Neutorplatz in Bocholt sind noch rund 2200 Quadratmeter im hinteren Bereich unbebaut. Ab Januar nächsten Jahres soll dort auf dem Grundstück zwischen Kreuzstraße und Aa-Ufer mit dem Bau von zwei neuen Gebäuden mit insgesamt 33 Wohnungen und einer Gewerbeeinheit begonnen werden. Das teilte die Stadtsparkasse bei einem Ortstermin am Mittwoch dem BBV mit.

Foto: Jost Hauer

So soll das sogenannte Uferhaus mit seinen 22 Eigentumswohnungen auf dem ehemaligen Hertie-Gelände einmal aussehen. Skizze: Architekturbüro Winkelmann & Matzken

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden