Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Neuer Gesprächskreis für Angehörige

Der SKF erweitert das Angebot seines Projekts zu pyschischen Erkrankungen

Donnerstag, 23. Januar 2020 - 17:04 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Der Sozialdienst katholischer Frauen (SKF) weitet die Angebote seines Projekts „Psycho-App-Date“ aus. „Ab März wird es einen Gesprächskreis für Angehörige geben“, sagt SKF-Geschäftsführerin Angelika Nordmann-Engin. Dieser soll künftig jeden zweiten Donnerstag im Monat im Eingangmenü des SKF am Schonenberg 6 stattfinden.

© Sven Betz

Angelika Nordmann-Engin (links) und Alice Kölker sind beim SKF für das Projekt „Psycho-App-Date“ zuständig.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden