Bocholt

Neuer Investor für Aasee-Restaurant in Bocholt

Immobilien-Firma will am Westufer die Ganztags-Gastronomie „Café Seelig“ errichten

Donnerstag, 16. Dezember 2021 - 18:00 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Die CE Immobilien GmbH will am Westufer des Bocholter Aasees an der Uhlandstraße das „Café Seelig“ errichten, eine auf Bocholt zugeschnittene Ganztags-Gastronomie. Der bisherige Investor Apeiron hat seine Pläne aufgegeben.

© Greeen! Architects

So könnte das Café Seelig von der Seeseite betrachtet aussehen: viel Glas, ein geschwungenes Dach und viel Platz für Außengastronomie. Entwurf: Greeen! Architects

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden