Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Neues Programm der Fabi vorgestellt

Schwerpunkte: „Beziehungen leben“ und „Zukunft einkaufen“

Montag, 9. Juli 2018 - 13:32 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Die Familienbildungsstätte Fabi will nachhaltiger werden – indem sie selbst sparsamer mit den natürlichen Rohstoffen umgeht, aber auch indem sie andere durch ihre Veranstaltungen dazu anregt. „Zukunft einkaufen – Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ sei ein Schwerpunkt der Semester 2018/19, sagte Fabi-Leiter Christian Jung am Montag bei der Vorstellung des neuen Programms.

Foto: Sven Betz

Das Fabi-Team stellt das neue Programm vor (v. li.): Beate Gingter, Ulrik Störzer, Christian Jung und Susanne Rademacher. Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden