Bocholt

Neues Quartiersbüro fürs Friedhofsviertel

Dort soll die Quartiersarbeit neu aufgestellt werden.

Dienstag, 24. Mai 2022 - 16:31 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Das Quartiersbüro im Bocholter Friedhofsviertel soll umziehen. Das sogenannte „Melis“-Gebäude an der Kreuzung Breslauer Straße/Dortmunder Straße soll künftig die neue Anlaufstelle für die Bewohner des Viertels sein. Das Gebäude muss jedoch zunächst renoviert werden.

© Sven Betz

Das sogenannte „Melis“ soll bald das neue Quartiersbüro der Friedhofssiedlung beherbergen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden