Bocholt

Neujahrsschwimmen in den Tonwerken

Dienstag, 1. Januar 2013 - 18:14 Uhr

von Dirk Fahrland

Bocholt - Nur Karl-Ernst Heidtkamp hielt es länger als eine Minute im kalten Wasser aus. Beim zehnten Neujahrsschwimmen des Bocholter Wassersportvereins sahen die etwa 30 Teilnehmer nach zwei bis drei Schwimmzügen in den Tonwerken zu, dass sie wieder an Land kamen, um sich abzutrocknen und heiß zu duschen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden