Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Neutorplatz soll schwebendes Kunstwerk bekommen

Transportfirma BTG hat der Stadt ein Kunstwerk geschenkt

Mittwoch, 10. Juni 2020 - 14:03 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Zwei ineinander laufende Stahlringe, die über dem Platz zu schweben scheinen: Dieses Kunstwerk des Klever Stahlbildhauers Günther Zins soll künftig über dem Neutorplatz hängen. Das hat jetzt der städtische Kulturausschuss beschlossen. Das Kunstwerk ist ein Geschenk der Bocholter Transportfirma BTG Feldberg & Sohn an die Stadt.

So könnte es aussehen: Künstler Günther Zins hat eine Fotomontage mit dem Kunstwerk geschaffen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden