Bocholt

Niederländischer Krankenhaushygieniker berät am St.-Agnes-Hospital

Facharzt-Mangel: Kooperation mit Uni Groningen

Sonntag, 25. Februar 2018 - 16:26 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - In Deutschland mangelt es an Krankenhaushygienikern. Das ist grundsätzlich auch am St.-Agnes-Hospital nicht anders. Das Bocholter Krankenhaus begegnet diesem Mangel seit einem Jahr mit einer Kooperation mit der Universität Groningen. Dr. Ron Hendrix kommt seit Februar 2017 jede Woche ans St.-Agnes-Hospital, um Ärzte und Personal in Fragen rund um Hygiene und Infektionsprävention zu beraten.

© Sven Betz

Dr. Ron Hendrix (Mitte) von der Universität Groningen berät auf der Frühgeborenen-Intensivstation Dr. Klaus Winter und Fachkrankenschwester Maike Geuting während der Visite.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden