Bocholt

Wird das Brauhaus bald zwangsversteigert?

St.-Georgius-Schützenverein schließt dritten Rettungsversuch aus.

Freitag, 30. Juli 2021 - 12:30 Uhr

von Sabine Hecker

Bocholt - Am Brauhaus steht seit einiger Zeit ein Bauzaun. Doch gebaut wird dort nicht. Der Zaun diene „einzig und allein der Absicherung“ und ist nach Darstellung von Berthold Blesenkemper, dem Vorsitzenden des St.-Georgius-Schützenvereins, eine Reaktion auf den Brand im Dachgeschoss vor knapp vier Monaten.

© Sven Betz

Ein Bauzaun soll ungebetene Gäste vom Brauhaus fernhalten. Der Schützenverein ließ die Absperrung aufstellen, nachdem es einen Brand im Dachgeschoss gegeben hatte.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden