Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Noch länger warten auf den Stromzug?

Elektrifizierung der Bahn nach Wesel verzögert sich laut VRR erneut – auf 2022

Mittwoch, 11. September 2019 - 18:09 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Die Planung für die Elektrifizierung der Bahnstrecke Bocholt-Wesel nimmt kein Ende: Jetzt verschiebt sich offenbar der Termin der Fertigstellung erneut um ein Jahr nach hinten – diesmal auf Dezember 2022. Davon geht nach jetzigem Zeitpunkt der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) aus.

© Stefan Pingel

Eigentlich sollte auf der Bahnstrecke nach Wesel längst ein Elektrozug fahren. Bisher muss Betreiber Abellio ein Dieselfahrzeug einsetzen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden