Bocholt

Nordring ist noch "unrealistisch"

Freitag, 8. Januar 2016 - 15:33 Uhr

von Volker Morgenbrod

Bocholt - Eine Million Euro möchte die Stadtverwaltung für die Nordring-Planung ausgeben; wobei sie nicht weiß, wann sie die Straße bauen kann. Denn dafür bräuchte die Stadt hohe Zuschüsse vom Land. Das aber sei zumindest bis 2019 "unrealistisch", heißt es im neuen Haushaltsentwurf.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden