Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Nordufer der Aa soll neu gestaltet werden

Maßnahme hat „hohe Priorität“ / Mehrere Sitzflächen geplant

Dienstag, 6. Februar 2018 - 15:37 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Das Nordufer der Aa zwischen Neutorplatz und Theodor-Heuss-Ring soll neu gestaltet und damit aufgewertet werden – wenn möglich noch in diesem Jahr. Unter anderem sollen auf dem 450 langen Fußweg drei Sitzflächen entstehen und der Wildwuchs am Ufer zurückgeschnitten werden.

Foto: Sven Betz

Die rote Asche des Aaweges soll ausgetauscht werden.

Die Pläne dafür stellte Stephan Bracht, Inhaber des Büros SAL Landschaftsarchitektur in Münster, in der jüngsten Sitzung des Umweltausschusses vor. Seine Firma hatte auch schon den Auftrag für das gegenüberliegende Südufer (Boggerter Promenade) bekommen, also für die Seite, wo die Stadtsparkasse au...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige