Bocholt

Notinsel-Projekt in Bocholt ist ein voller Erfolg

Fast 200 Notinseln bieten Kindern in der Stadt Hilfe und Schutz

Donnerstag, 26. Mai 2022 - 12:00 Uhr

von Mark Pillmann

Bocholt - Das deutschlandweite Projekt Notinsel der Stiftung Hänsel + Gretel will Kindern ermöglichen, sich unterwegs im öffentlichen Raum sicher zu bewegen. In den ausgezeichneten Notinseln finden die Kinder Hilfe, etwa wenn sie ihren Fahrradschlüssel verloren oder zu Hause anrufen müssen, aber auch wenn sie sich von Kindern oder Erwachsenen bedroht fühlen.

© Sven Betz

Notinsel-Aufkleber wie dieser am Eingang der Bocholter Touristinfo weisen Kinder auf eine Notinsel hin. Hier können sie um Hilfe bitten oder auch Schutz suchen. Fast 200 solcher Notinseln sind über das gesamte Bocholter Stadtgebiet verteilt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden