Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Nur 14 neue Bäume für die Borgersstraße in Bocholt

An der Nordseite können wegen BEW-Leitungen keine neuen Bäume gepflanzt werden

Freitag, 5. Juli 2019 - 13:41 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - An der Südseite der Borgersstraße - an der auch das Unternehmen Borgers liegt - sollen 14 neue Bäume gepflanzt werden. Zusätzlich wollte die Stadt Bocholt auf der Nordseite der Straße eigentlich 28 neue Bäume pflanzen. Das ist jedoch nicht möglich, weil dort BEW-Leitungen liegen, hieß es am Donnerstagabend im Umweltausschuss.

Foto: Sven Betz

Auf der linken Seite der Borgersstraße werden keine neuen Bäume gepflanzt. Die fünf Robinien sollen zunächst stehen bleiben. Auf der rechten Seite sollen zwischen Borgers und dem Barloer Weg 14 neue Bäume gepflanzt werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden