Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Olbrich will bis zu 149 Stellen streichen

Das Maschinenbau-Unternehmen der Borgers-Gruppe will 68 Stellen streichen

Donnerstag, 19. September 2019 - 17:10 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Nach der finanziell angeschlagenen Borgers-Gruppe steckt nun auch der zur Gruppe gehörende Bocholter Maschinenbauer Olbrich in der Krise. Die Geschäftsführung hat auf einer Mitarbeiterversammlung am Dienstag angekündigt, 68 Stellen am Hauptsitz in Bocholt abbauen zu wollen. Bis zu 81 weitere Stellen könnten im Zuge einer weiteren „Personalanpassung“ entfallen.

© Sven Betz

Der Hauptsitz der Firma Olbrich an der Teutonenstraße

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden