Bocholt

Osterstraße: CDU fordert konsequentes Vorgehen

Forderung an Stadtverwaltung und Polizei

Donnerstag, 4. März 2021 - 18:19 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Der CDU-Ortsverband Bocholt-Mitte fordert von der Stadtverwaltung und der Polizei ein konsequentes Vorgehen gegen den offenbar seit einiger Zeit zunehmenden privaten Autoverkehr in der Fußgängerzone. Ladenbesitzer der Osterstraße hatten im BBV auf das Problem aufmerksam gemacht.

© Sven Betz

Autos nutzen immer häufiger die Osterstraße.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden