Bocholt

Ostwall wird nächste Woche teilweise gesperrt

Sperrung voraussichtlich von Dienstag bis Freitag

Freitag, 25. November 2022 - 09:09 Uhr

von Claudia Feld

Bocholt - Die Stadt Bocholt wird den Ostwall ab Dienstag wegen Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke teilweise sperren. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

© Sven Betz

Am Ostwall wird seit einigen Jahren gebaut, hier ein Bild aus dem September.

Betroffen ist nach Angaben der Stadt der Abschnitt zwischen der Münsterstraße und der Augustastraße in nördlicher Richtung. Die Zufahrt zur Friedrich-Wilhelm-Straße, der anliegenden Geschäfte und der Packstation sei aber weiterhin möglich. Auch in die andere Richtung (südlich) kann der Verkehr über den Ostwall fließen, teilt die Stadtverwaltung mit. „Eine Umleitung ist über den westlichen Ring ausgeschildert. Die Sperrung wird voraussichtlich zwischen Dienstag, 29. November, und Freitag, 2. Dezember, eingerichtet“, heißt es in der Mitteilung der Stadtverwaltung weiter.

An dieser Stelle des Ostwalls sind die Ostwallterrassen entstanden, außerdem wird seit einigen Monaten der Fahrradweg neu gebaut und neue Versorgungsleitungen gelegt.

Ihr Kommentar zum Thema

Ostwall wird nächste Woche teilweise gesperrt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha