Bocholt

Bocholter radelt 6000 Kilometer für krebskranke Kinder

Peter Schlatt will damit Geld sammeln, um Kindern in Mexiko Chemotherapien zu ermöglichen.

Dienstag, 6. Juli 2021 - 12:20 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Am Donnerstag geht es los: Dann beginnt der Bocholter Peter Schlatt seine Benefiz-Fahrradtour „Velosperanza“ durch Europa. Von Schweden aus will der 39-Jährige bis nach Südspanien radeln. Damit will er Spenden sammeln für krebskranke Kinder in Mexiko. Sein Ziel ist es, 40.000 Euro zu sammeln.

© Peter Schlatt

Das ist die Ausrüstung, mit der Peter Schlatt 6000 Kilometer durch Europa fahren will.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden