Bocholt

Physiotherapeuten vor großer Herausforderung

Patienten bleiben aus Angst vor dem Virus häufig lieber zu Hause

Dienstag, 7. April 2020 - 17:31 Uhr

von Mark Pillmann

Bocholt - Die Verunsicherung vieler Patienten, die regelmäßig zu Physiotherapeuten gehen, war in den letzten Wochen groß. Grund dafür war die sogenannte Coronaschutzverordnung, die in ihrer ursprünglichen Form für viele Menschen nicht eindeutig genug formuliert war. In ihrer neusten Fassung ist das jedoch mittlerweile geändert.

© Sven Betz

Physiotherapeutin Petra Dorfner hat im Moment nicht viel zu tun, denn immer öfter bleibt der Behandlungsraum des Physioteams Elbers leer.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden