Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Pläne für den Umbau der St.-Josef-Kirche vorgestellt

Zahl der Sitzplätze wird mehr als halbiert / Arbeiten sollen 2020 starten

Mittwoch, 3. Juli 2019 - 15:00 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Die St.-Josef-Kirche wird im kommenden Jahr umgebaut. In einer Gemeindeversammlung stellten Pfarrer Andreas Hagemann und das Architekturbüro am Dienstagabend die Pläne vor. Beginn der Bauarbeiten wird Ende Januar 2020 sein. Unter anderem soll es künftig statt der 400 Sitzplätze nur noch 180 geben.

Foto: Sven Betz

Pfarrer Andreas Hagemann begrüßt die zahlreichen Gemeindemitglieder, die zur Informationsveranstaltung über den Umbau der Kirche gekommen sind

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden