Bocholt

Planer schlagen Radwegenetz in Bocholt vor

Radfahrer sollen über Velorouten schneller in die Innenstadt kommen

Freitag, 3. Januar 2020 - 16:41 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Wie kann man den Radverkehr in Bocholt verbessern? Das Dortmunder Fachbüro „Planersocietät“ hat dazu jetzt einige konkrete Ideen vorgelegt, die es im Rahmen des Mobilitätskonzepts erarbeitet hat. Dazu zählen unter anderem ein Ausbau des bestehenden Radwegenetzes in der Stadt und die Anlage sogenannter Velorouten.

© Uli Deck/dpa

Ein Netz aus Radwegen, Velorouten und Fahrradstraßen könnte bis 2035 den Radverkehr in Bocholt beschleunigen (hier ein Bild aus Karlsruhe). Das schlägt das Fachbüro „Planersocietät“ für das künftige Mobilitätskonzept der Stadt vor. FOTO: dpa

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden