Bocholt

Politik gibt Geld fürs Stadtjubiläum frei

Eine Million Euro stehen für Aktionen zum 800-jährigen Bestehen des Stadtrechts zur Verfügung

Mittwoch, 20. November 2019 - 18:04 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Die Stadt Bocholt kann voraussichtlich mit einem Budget von einer Million Euro fürs Jubiläumsjahr 2022 planen. Der Kulturausschuss stimmte dem Plan am Dienstagabend einstimmig zu. Damit beschlossen die Politiker auch, dass in der Verwaltung eine neue Stelle eingerichtet wird, um die Projekte fürs Jubiläum zu koordinieren.

© Jochen Krühler

Im Jahr 2022 wird gefeiert, dass Bocholt vor 800 Jahren das Stadtrecht verliehen wurde.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden