Bocholt

Polizei gibt Tipps zum Schutz vor Einbrechern

In der dunklen Jahreszeit häufen sich die Wohnungseinbrüche.

Dienstag, 22. November 2022 - 16:00 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Die Haustür ist alt, hat nur einen Verriegelungspunkt. „Gut ist, dass das Schloss eingelassen ist, da kommt man nicht dran“, sagt Kriminalhauptkommissar Klaus Vogel. Der Experte vom Kommissariat Kriminalprävention und Opferschutz berät eine Bocholterin, die sich in ihrem Haus nicht mehr ganz sicher fühlt und wissen will, was sie gegen Einbrecher unternehmen kann. Die schlagen im November und Dezember, wenn es früher dunkel wird, besonders oft zu.

© Sven Betz

Kriminalhauptkommissar Klaus Vogel zeigt auf eine Schwachstelle im Türband. Besser sind sogenannte Rollzapfen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden