Bocholt

Polizei kontrolliert 870 Rad- und E-Bike-Fahrer

138 Verwarngelder erhoben und 58 Elternbriefe ausgestellt

Donnerstag, 8. Oktober 2020 - 16:52 Uhr

von Mark Pillmann

Bocholt - Im Kreis Borken ist die Anzahl an Verkehrsunfällen mit Radfahrern oder E-Bikes im Landesvergleich deutlich höher, schreibt die Polizei. Um das „Bewusstsein zu stärken, dass es auch für“ „Radfahrer Regeln gibt“ und um auch die Autofahrer an ihre Pflichten gegenüber den Radfahrern zu erinnern, hat die Polizei am Mittwoch Kontrollen in Bocholt durchgeführt.

© Polizei Bocholt

Die Polizei kontrollierte Verkehrsteilnehmer in Bocholt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden