Bocholt

Polizei sucht öffentlich nach bewaffnetem Räuber

Überfall Mitte November

Mittwoch, 30. Dezember 2020 - 14:28 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Nachdem am 12. November ein unbekannter Täter den DM-Markt an der Neustraße überfallen hat, hat die Polizei nun Fotos und Videos einer Überwachungskamera veröffentlicht. Der Mann hatte beim Überfall auf das Geschäft eine Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht.

© Kreispolizei Borken

Wie die Polizei berichtet, hatte sich der Mann zunächst in der Hygieneabteilung des Drogeriemarktes aufgehalten und war schließlich zur Kasse gegangen. Als die Kassiererin die Wechselgeldschublade geöffnet hatte, zog der Mann eine Schusswaffe aus der Jacke und forderte die Frau auf, das Geld aus der Kasse in eine Einkaufstüte zu werfen, die der Mann dabei hatte.

Der Tatverdächtige sei dann zu Fuß über die Neustraße geflohen. Im Fahndungsportal der Polizei NRW gibt es nun kurze Videoausschnitte und Bilder der Überwachungskamera des Marktes.

Hinweise zum Täter nimmt die Polizei unter 02861/9000 entgegen.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei sucht öffentlich nach bewaffnetem Räuber

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha