Polizeibekannte Jugendliche fallen im Krankenhaus auf

Bocholt – Am Mittwochnachmittag haben zwei polizeibekannte Jugendliche im St.-Agnes-Hospital Zimmer auf mehreren Stationen durchsucht. Ein Patient ertappte die beiden, die einen Schrank in einem Patientenzimmer durchsuchten.

Polizeibekannte Jugendliche fallen im Krankenhaus auf

Einer der beiden, laut Polizei ein 15-jähriger Intensivtäter, konnte bei seinem Fluchtversuch von Zeugen festgehalten werden. Den zweiten Jugendlichen, einen 14-jähriger Bocholter, trafen die Beamten noch in der Nähe des Krankenhauses an.

„Der 14-Jährige, ebenfalls polizeibekannt, der sich gegenüber den Polizeibeamten durchgehend respektlos und aggressiv verhielt, machte deutlich, dass er die Sache überhaupt nicht ernst nimmt“, schreibt die Polizei. Gegen ihn wurde auch ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

Beide Jugendliche wurden ihren Betreuern übergeben.