Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Polizisten nehmen Bocholter seinen E-Scooter weg

Der 23-Jährige war damit erneut auf öffentlichen Straßen gefahren

Dienstag, 19. Mai 2020 - 14:56 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Polizisten haben einem 23-jährigen Bocholter seinen E-Scooter abgenommen. Damit war der Mann über den St.-Georg-Platz gefahren, obwohl der E-Scooter nicht für öffentliche Straßen zugelassen ist. Es ist bereits das zweite Mal, dass der Bocholter erwischt worden ist.

© Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden