Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Projekt „HausAufgaben“: Was wird aus der Fildekenschule?

Ideen für Stadtteilentwicklung

Mittwoch, 4. April 2018 - 11:48 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Im Sommer wird der Schulbetrieb in der Fildekenschule am Mühlenweg eingestellt. Was soll dann aus dem Gebäude werden? Und wie soll das frühere Schulgelände genutzt werden? Bei der Beantwortung dieser Fragen sollen die Bürger des Stadtteils ein gewichtiges Wort mitreden. Auftakt des Projekts „HausAufgaben“ war jetzt ein Info-Café in der Mensa der Gesamtschule.

Foto: Stadt Bocholt

Dazu hatten die Stadt Bocholt und ihre Tochter, die Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft Bocholt (Ewibo), eingeladen. Bei „HausAufgaben“ geht es darum, wie die Bewohner des Fildeken in der Zukunft leben und wohnen wollen und wie aus der alten Schule attraktiver Wohnraum gemacht werden kann. Stadt...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige