Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Radfahrer lässt weinendes Kind nach Unfall allein

Polizei bittet um Hinweise von Zeugen

Donnerstag, 25. Juli 2019 - 16:29 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Ein Radfahrer hat am Mittwoch nach einem Unfall einen neunjährigen Jungen allein gelassen. Nach Angaben der Polizei fuhr das Kind um 18 Uhr auf dem Radweg des Westends. Der Radfahrer überholte es und berührte es. Der Junge kam vom Radweg ab, prallte gegen eine Laterne und stürzte.

Foto: Sven Betz

Symbolbild

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden