Bocholt

Radpilger fahren Anfang September nach Kevelaer

Weißmützen bereiten sich auf Radwallfahrt vor

Mittwoch, 16. August 2017 - 13:00 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Die Bocholter Radpilger bereiten sich auf ihre jährliche Wallfahrt nach Kevelaer vor. Am 2. und 3. September werden wieder 200 bis 250 Weißmützen von Bocholt aus zur Gnadenkapelle in Kevelaer radeln – diesmal unter dem Leitwort „Zeige Deine Wunde!“.

© Theo Theissen

Die Radpilger werden zum Abschluss der Wallfahrt auf dem Liebfrauen-Parkplatz verabschiedet. Archivfoto

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden