Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Rat vertagt Antrag auf Brauhaus-Zuschuss

Warten auf Bescheid des Landes

Donnerstag, 11. Oktober 2018 - 16:32 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Bürgermeister Peter Nebelo sprach im Rat von „Bauchschmerzen“, die er beim neuen Brauhaus-Antrag habe. Nach 15 Minuten kontroverser Diskussion hatten die Antragsteller dann offenbar ein Einsehen mit ihm. „Wir können das nicht ertragen“, sagte Frank Büning, Fraktionschef der Freien Grünen/Linken – daher habe sich seine Fraktion mit CDU und FDP darauf geeinigt, den Antrag zu vertagen.

© Sven Betz

Das NRW-Heimatministerium soll zunächst entscheiden, ob es zumindest die Planungskosten des Brauhaus-Konzepts der Bürgerstiftung fördert.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden