Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Rat vertagt Brauhaus-Beschluss

Jährlicher Zuschuss von 180.000 Euro fürs Sanierungskonzept

Mittwoch, 10. Oktober 2018 - 19:48 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Ein städtischer Zuschuss von jährlich 180.000 Euro für die Brauhaus-Sanierung bleibt vorerst ungewiss: Der Rat hat in seiner Sitzung am Mittwochabend die Entscheidung über den Brauhaus-Antrag von CDU, FDP und Freien Grünen/Linken auf die nächste Ratssitzung vertagt.

Foto: Sven Betz

Das beschlossen die Ratsmitglieder einstimmig. Bürgermeister Peter Nebelo (SPD) hatte zuvor Bedenken geäußert, dass der Zuschuss beschlossen wird, bevor das NRW-Heimatministerium zumindest der Förderung der Planungskosten zustimmt. Dann könne die Stadt auf diesen Kosten sitzen bleiben. Weil die Ske...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige