Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Ratsmehrheit lehnt Radwegerneuerung ab

Verwaltung hatte vorgeschlagen, zwei Wege für 700.000 Euro zu sanieren

Sonntag, 23. Februar 2020 - 14:13 Uhr

von Sabine Hecker

Bocholt - Die Radwege an der Herzogstraße und Auf dem Geuting werden geflickt, wenn es nötig ist. Aber sie werden nicht erneuert, so wie es die Stadtverwaltung eigentlich geplant hatte. Im Rat wurde der Vorschlag mit der Mehrheit von CDU und Stadtpartei abgelehnt.

© Sebastian Renzel

Die Radwege an der Herzogstraße sind nach Ansicht der Verwaltung sanierungsbedürftig. Die Ratsmehrheit aus CDU und Stadtpartei sieht das anders. FOTO: Sebastian Renzel

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden